Orgelneubau in der Garnisonkirche Potsdam

Orgelneubau in der Garnisonkirche Potsdam

Wir haben den Auftrag zum Neubau einer Orgel in der zukünftigen Kapelle des Turmes der Garnisonkirche in Potsdam erhalten.

Das spannende Orgelkonzept, welches unter Mitwirkung des Organisten Johannes Lang und des Orgelsachverständigen Andreas Kitschke entstanden ist, sieht vor ein barockes Werk mit Schleifladen und ein romantisches Werk mit einer Einzeltonansteuerung zu bauen. Die Orgelbaugeschichte der Garnisonkirche vom Ursprungsinstrument des Orgelbaumeisters Joachim Wagner und der romantischen Überformung durch Hoforgelbauer Wilhelm Sauer wird auf diese Weise erzählt.

Mit dem innovativen Setzersystem der Firma Sinua entstehen vielfältige Möglichkeiten bei der Kombination und Zuordnung der Pfeifen und Register. Angespielt werden beide Werke von einem fahrbaren Spieltisch aus dem Kapellenraum. Der Prospekt der neuen Orgel wurde von Lothar Zickermann entworfen.

In den kommenden Monaten werden wir Sie weiter zum Fortschritt des Projektes informieren.